La Traviata in der Philharmonie Tscherniwzi

La Traviata basiert auf dem Roman von Alexander Dumas " Die Kameliendame ". Die Handlung  in der Oper entspricht realen Ereignissen. Violetta war der Prototyp der berühmten Pariser Kurtisane, die nicht nur attraktiv, sondern auch sehr intelligent galt. Unter den Verehrern von Duplessis war auch Alexander Dumas-Sohn. Es wird angenommen, dass der Bruch mit  Duplessis und Abreise des Sohnes entstand auf Druck von  Alexander Dumas-Vater. In 1847 vor der Alexanders Rückkehr nach Paris starb seine Geliebte an Schwindsucht, wenig später erschien sein Roman " Die Kameliendame ". In 1848 wurde Roman für die Theaterproduktionen neu bearbeitet, aber erst vier Jahre später von der Zensur dem breiten Publikum zugelassen.
 
Solisten der Philharmonie Tscherniwzi 
 
Kammerchor ¨Tscherniwzi¨ 
 
Philharmonisches Orchester Tscherniwzi
 
Dirigent: Vitalij Vosnjak